Mesoneedling und Kollagen-Induktions-Therapie (CIT)

Die CIT ist eine Behandlung mit Sofort- und Langzeitwirkung. Die Haut wird mittels eines elektrischen Needlingpens perforiert und es werden kleine Kanäle geöffnet. Hochkonzentrierte, sterile Wirkstoffcocktails können nun tief in die Haut eindringen und die Kollagen,- Elastin- und Hyaluronsäureproduktion stimulieren.

Die Haut reagiert sofort mit der Bildung qualitativ hochwertigen Kollagens. Es kommt zu einer Straffung der Haut, Verbesserung der Durchblutung und Verfeinerung der Poren. Desweiteren werden Pigmentverschiebungen und Dehnungsstreifen verbessert,  Aknenarben verringert, die Aufnahme von Wirkstoffen bis 72 Std. nach der Behandlung unterstützt und neues Kollagen bis 3 Monate nach der Behandlung angeregt.

Die Qualität des Arbeitsmaterials und das sterile Arbeiten ist bei dieser Beahndlung enorm wichtig! Ich arbeite mit einem Needlingpen mit sehr dünnen Titannadeln, deren Länge ich individuell nach Hautpartie verstellen kann von 0,1mm bis 1,5mm.Für jede Kundin wird ein neuer Aufsatz verwendet und die sterilen Wirkstoffe dem Hautbedürfnis angepasst.

Die Ergebnisse:

  1. Falten: Bereits einen Tag nach der Behandlung wirkt die Haut straffer, kleinste Falten sind deutlich weniger tief. Der Teint wirkt jünger und gesünder.
  2. Narben: Narben werden kleiner und flacher, die Farbe der Narben ähnelt wieder normaler Haut.
  3. Pigmentstörungen: bräunliches Hautpigment wird heller oder verschwindet vollständig.
  4. Schwangerschaftsstreifen: werden flacher, schmaler, nehmen die natürliche Hautfarbe wieder an.
  5. „müde Haut“: schlaffe und müde Haut wirkt wieder gespannt, jugendlich und besser durchblutet.

Natürlich hängt das Endergebnis von vielen Faktoren ab. Bei einer noch jugendlichen, vitalen Haut kann schon eine einzige Behandlung die Haut glatter, straffer und faltenärmer machen. Ältere Haut reagiert meist etwas langsamer. Meist benötige ich mehrere Sitzungen, um der Haut einen Teil ihrer früheren Frische und Spannkraft zurück zu geben.

Ich empfehle mind. 3 Anwendungen im Abstand von 2 bis 3 Wochen für ein optimales Ergebnis je nach Hautbedürfnis.

Die Behandlungen sollten nicht durchgeführt werden, wenn eine Neigung zu übermässiger Narbenbildung besteht – denn sonst könnten sich u.U. hässliche „Keloide“  bilden. Auch beim Vorliegen ansteckender Krankheiten, wie Hepatitis oder AIDS, sollte man darauf verzichten. Bei der Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten (Markumar, ASS, Aspirin, Ibuprofen, Vitamin E hochdosiert, Gingko uä) besteht eine erhöhte Gefahr von Blutergüssen. Nicht behandelt werden darf Haut, die akut entzündet ist – keine Behandlung also bei Herpes, Pusteln, Wunden, Schnittverletzungen, Sonnenbrand, oder andere akute Infektionen oder Verletzungen.

60 Minuten

140,00

Mesoneedling Body

ab 140,00

Abopreis 3 Behandlungen

%5

Abopreis 6 Behandlungen

%10

Aufpreis Dekolletè

30,00